Akademischen Rat.(gewählt bis 2018)


 

Clarissa Marchesan

Vorsitzende

des Akademischen Rates

Stellvertretende Geschäftsführerin
der Akademie

Nimue Sari-Barrasch

Stellv. Vorsitzende

des Akademischen Rates

 

 

Foto

Gabriel Baumgarten

 

Geschäftsführer vom

ATB-Verlag

Vivien Baumgarten

ist als Mitglied des

Akademischen Rates nachgerückt
 

 Jennifer Besseler

1. Stellvertretende Geschäftsführerin der Akademie

 

 

Dieser Rat hat folgende (vorläufige) Aufgaben:
  • Der Akademische Rat bestimmt die inhaltliche Ausrichtung der Akademie
  • Er wird 2017 beginnen die Grundlagen für die wissenschaftliche Arbeit zu den Themen HB/HSP und HS zu legen.
    So wird er z.B. auch die Inhalte für die Coach-Ausbildung bestimmen.
  • Gewinnung neuer Partner für die Akademie
    Berufung bzw. Abberufung der für ein Studienjahr Berufenen Mitglieder
    Der Akademische Rat hält regelmäßig Kontakt zu den Berufenen Mitgliedern, zum Beispiel in der Projektgruppe Berlin von Clarissa
  • Der Akademische Rat wird quartalsweise zusammentreten (vor Ort oder im Netz).
  • Der Akademischen Rat wird zunächst alle 2 Jahre gewählt. In dem bis 2018 zu erarbeitenden Statut für den 5-köpfigen Akademischen Rat kann dann die Wahlperiode ab 2018 bei Notwendigkeit verlängert werden. In diesem Statut ist auch das Wahlverfahren zu regeln.

 

Ab dem Wintersemester 2017 wird ein 2-semestriger Zertifikatskurs "Specialist in Pre-School Gifted Education" (Kinder- und Jugendcoach für HB) der Akademie Tutorium Berlin und ab dem Wintersemester 2018 eine 4-semestrige Online-Weiterbildung zum Diplom „Specialist in Coaching the Gifted“ der Akademie Tutorium Berlin angeboten werden. Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Thesen für erste wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen der Akademie liegen bereits vor. Diese werden ab 2018 im Rahmen der Akademie auch vorgestellt, verteidigt und veröffentlicht werden. Eine Prüfungsordnung wird bis März 2018 durch die berufenen Mitglieder der Akademie unter Führung des Akademischen Rates erarbeitet werden.