Finde Deine Möglichkeiten

Unser geschützter Entwicklungsraum
mit Kontaktmöglichkeit zu unseren Coaches

 

 

 

 

 

Meine Kursangebote

                                                                          

Vision für unsere Akademie

Fortführung meiner Vision ab 2020

Liebe Mitglieder der Community,

meine Vision 2020 vom 31.12.2015
Vor gut 50 Jahren habe ich mein Mathematik-Studium abgeschlossen; das war damals, zu der Zeit, als die ersten EDV-Anlagen noch Kühlanlagen benötigten, die so groß wie Sporthallen waren, und doch weniger leisten konnten, als heute jedes Smartphone. Meine Beschäftigung mit der mathematischen Linguistik (Ich habe damals mit an den Grundlagen der automatisierten Sprachübersetzung geforscht, beim Google-Übersetzer kann jeder heute beobachten, dass wir nicht sehr weit gekommen sind) führte mich nach einigen Jahren dazu, mich mit programmierten Unterrichtsunterstützungen zu beschäftigen, somit also in die Nähe des Schulsystems. Dieses System, das unterschiedlich begabte und kreative junge Menschen leider nur normiert, musste ich dann in den 1980er Jahren fluchtartig wieder verlassen, um selbst gesund zu bleiben.
Seitdem bin ich freiberuflich tätig und habe zunächst Kinder auf dem Weg zur Liebe zur Mathematik begleitet, mehrere Nachhilfe- und Rechenschulen aufgebaut und seit ungefähr 35 Jahren begleite ich hochbegabte Kinder und Erwachsene mit Erfolg auf ihrem Weg in ein gutes und glückliches Leben. Etwa 15-20 % der Hochbegabten sind außerdem hochsensibel oder hochsensitiv und können deshalb leider oft ihre Potenziale nicht leben. Solche Menschen zu unterstützen und zu begleiten war in den vergangenen Jahrzehnten meine Mission. Natürlich musste ich dafür auch noch einmal studieren und mich entsprechend regelmäßig weiterbilden, doch meine Stärke habe ich aus der Freude bei der Begleitung der inzwischen mehr als 35.000 Hochbegabten und Hochsensiblen gezogen.

Jetzt habe ich mir vorgenommen, mein Wissen und meine Erfahrungen in einer neu gegründeten Akademie mit meinen Klienten und weiteren Interessierten im Rahmen einer großen Online-Community zu teilen und damit auch für später zu bewahren und lebendig zu halten. Dafür verbinde ich meine Erfahrungen mittlerweile verstärkt mit dem Wissen und Können anderer Experten und Freunden, um ein breiteres und damit vollkommeneres Angebot präsentieren zu können, um zu sichern, dass meine Klienten sich später auch ohne meine persönliche Unterstützung gut aufgehoben und betreut fühlen. Bis 2020 soll diese Community dann ein Ort des Austausches und der gegenseitigen Inspiration und Stärkung für mindestens 1.000.000 solcher Menschen sein.
Das ist mein 5-Jahres-Projekt.“

hat sich zum 31.10.2019 erfüllt. Ich kann mich also beruhigt aus meinem Projekt "Akademie" zurückziehen und dieses Clarissa, Gabriel und Jennifer sowie unseren Berufenen Mitgliedern überlassen.
Ich werde mich ab jetzt wieder auf die Fortführung meiner Coachings in meinen verschiedenen Praxen bzw. online konzentrieren.

Die Akademie ist seit 2014 online und wird regelmäßig durch die "Berufenen Mitglieder" und Gäste weiter ausgestaltet. Unsere Plattform ist weiter stark angewachsen, unser eigener Server bei 1&1 hatte 2018 bereits mehrfach Überlastungserscheinungen. Unser Bereich Technik passte die Möglichkeiten den Bedürfnissen der Experten und Mitglieder in Abstimmung mit 1 & 1 immer wieder neu an.

Im Wintersemester 2018/19 gestaltete
Clarissa Marchesan erfolgreich die erste Ausbildung für Coaches für hochsensible Hochbegabte an unserer Akademie. Astrid Schneider, Gabriel Baumgarten, Hanna-Lisa Buchheit, Joel Marchesan und Maria Horn sind die ersten zertifizierten Coaches für hochsensible Hochbegabte der Akademie Tutorium Berlin. Diese Ausbildung wird von Clarissa regelmäßig angeboten werden.

Quartalsweise fanden bis April 2019 11 Symposien statt. Hier wurden die Ergebnisse unserer Arbeit präsentiert. Die Beiträge wurden bisher (von Dopplungen bereinigt) insgesamt von mehr als 8.600.000 Viewern online verfolgt.
Die Geschäftsführung der Akademie (Clarissa Marchesan, Gabriel Baumgarten und Jennifer Besseler) hat
2019 beschlossen, dass seit April 2019 nur noch 1 x im Semester (April, Oktober) Symposien stattfinden werden.

Es wird derzeit darüber beraten, statt der Symposien ab 2020 Projekt-Challenges zur Vorstellung der einzelnen Projekte durchzuführen.

Im Jahr 2018 wurden 20 unserer "Berufene Mitglieder" in den täglichen Sendungen auf ATB-TV, in den quartalsweisen Symposien bzw. mit Artikeln, Impulsen oder eigenen Kursen sichtbar.

Im Jahr 2019 wurden 9 unserer "Berufene Mitglieder" in den täglichen Sendungen von ATB-TV, in den halbjährlichen Symposien bzw. mit Artikeln, Impulsen oder eigenen Kursen sichtbar.

Unsere ergänzenden täglichen Sendungen auf ATB-TV hatten per 30.09.19 durchschnittlich 15.000 Zuschauer. Die Sendungen stehen danach in der Kursbibliothek (Kurse Symposien) der Akademie für die Community kostenlos zur Verfügung.

Jedes Mitglied kann weiterhin kostenlos auf inzwischen schon

273 Kurse mit 5.213 Lektionen

1.487 Impulse

1.465 Journalbeiträge

1.203 ATB-TV-Beiträge

zugreifen und sich dazu in der Community austauschen.

Nur einige wenige, weitere Kurse sind z.Z kostenpflichtig, da sie in Ausbildungen bzw. Coachings (z.Z vom Tutorium Berlin, Clarissa und Gabriel) eingesetzt werden.

Fortführung ab 2020

Seit 01.11.2019 transformiert sich die Struktur der Plattform in einen nicht gelenkten

Geschützten Entwicklungs-Raum mit Kontaktmöglichkeit zu unseren Coaches.

Die Gesellschafter der Akademie (Holger Schackert, Clarissa Marchesan, Gabriel Baumgarten und Jennifer Besseler) schalten ihre Beiträge selbst frei und tragen auch die Haftung selbst. Sie haben Administratorenrechte. .

Diejenigen Mitglieder, die selbst Kurse, Impulse oder Journalbeiträge erstellen und der Community zur Verfügung stellen wollen, melden sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Anne (meiner ständigen Vertretung) an und erhalten dann für ein Studienjahr Autorenrechte (Berufene Mitglieder). https://akademie.tutorium-berlin.de/unsere-experten

Aus Haftungsgründen müssen alle Veröffentlichungen durch das Team Tutorium überprüft und danach je nach Wunsch (für community (innerhalb der Plattform) oder public (öffentlich sichtbar)) freigeschaltet werden.
Da Anne hauptberuflich gerade gemeinsam mit Hellen eine eigene Coaching-Praxis für Hochbegabte in Bern aufbaut, wird sie ab 01.11.19 nur noch maximal 30 Minuten täglich auf der Plattform sein können, d.h. es könnte manchmal bis zu einen Tag mit der Freischaltung dauern.

Einige Berufene Mitglieder (Autoren) bringen sich als Projekt-Manager durch Aktivitäten in ihren eigenen Projekten mit Impulsen in unsere Community ein, um so auch andere Mitglieder in gemeinsamen Aktivitäten einzubeziehen. zB. „Vernetzte Blickwinkel“ von Gabriel Baumgarten
https://akademie.tutorium-berlin.de/finde-deine-moeglichkeiten/unsere-aktuellen-projekte

Diese Projekt-Manager erhalten zusätzliche Rechte auf der Plattform.

Diese Projekte werden dann auch in den halbjährlichen Challenges (Oktober + April) auch öffentlich präsentiert.

https://akademie.tutorium-berlin.de/challenge

Jedes Mitglied, welches mit einem eigenes Projekt auf unserer Plattform sichtbar werden möchte, ist hiermit herzlich dazu eingeladen. Bitte wende Dich zur Ab
stimmung dazu direkt an Anne unter info@tutorium-berlin.de

Die Projekt-Manager werden zur wichtigsten Struktur der Akademie werden.
Die Mitglieder unserer Geschäftsführung (Clarissa Marchesan, Gabriel Baumgarten und Jennifer Besseler) schaffen mit ihren Projekten gute Beispiele und stehen mit Rat und Tat an der Seite unserer Projekt-Manager

Der seit nun schon 5 Jahren bestehende ATB- Verlag mit dem Geschäftsführer Gabriel Baumgarten und seinem Team hat sich sehr gut entwickelt. Inzwischen gibt es bereits mehr als 40 Verlagsprodukte, die von Gabriel Baumgarten und seinem Team monatlich in einer Monatsinformation und halbjährlich in der Challenge präsentiert werden.
Die eBooks wurden per 30.09.19 bereits mehr als 16.500 mal kostenlos heruntergeladen. Seit 2016 erhält jedes neue Mitglied bei seiner Anmeldung ein eBook geschenkt.

Der quartalsweise Autorentreff des Verlages entwickelte sich zu einem nutzbringenden Forum.

Und in den Vernetzten Blickwinkeln tauschen sich unsere Mitglieder monatlich zu interessanten Fragen aus.


Ich möchte mich bei allen aktiven Mitgestaltern für ihr Wirken beim Aufbau unserer Plattform recht herzlich bedanken. JEDER einzelne von Euch war an der Verwirklichung meiner Vision beteiligt.

Für die weitere Entwicklung unseres Geschützten Entwicklungs-Raumes für unsere Mitglieder wünsche
ich Euch viel Vergnügen und Erfolg.

 

Über den Autor:

Coach für Hochbegabte Psychologischer Berater und Personal Coach
Mein Motto:
... nur mal kurz die Welt retten ...
eMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype:
tutorium.berlin

Gerne werde ich Dich unterstützen.
Zunächst möchte ich Dich bitten, dass Du 3 kleine Fragebögen und einen Gutschein für das Erstgespräch online ausfüllst, dabei möglichst auch ausführlich die Angaben zur Kleinkindphase.

Danach biete ich Dir ein erstes, kostenloses Gespräch zum Kennenlernen an.

Vereinbare Deinen Coaching-Termin mit Holger
weitere Informationen zu Holger


Lade Dir hier unser kostenloses eBook herunter:
Einfach - vielfach - hochbegabt - Coachingerfahrungen im Tutorium Berlin


 

Impulse von Holger Schackert
Kurse von Holger Schackert