Du siehst hier einige Artikel aus unserem Journal.
Damit Du alle Artikel ansehen kannst, melde Dich bitte HIER an.


Clarissa Marchesan header
Clarissa Marchesan

 

Liebe, Sex und Partnerschaft- Küssen

 

Ich stelle immer wieder fest, dass das Küssen bei hochsensiblen hochbegabten Menschen eine ganz wichtige Rolle spielt. Das Küssen ist wie ein Tanz der Sinne.Das Küssen ist nicht nur ein Kuss.Es ist viel mehr. Es ist ein erstes Kennenlernen, ein erstes Herrantasten an meinen Kusspartner. Ich fühle, wie geht es meinen Partner. Ich spüre, wie ist er drauf.

Klassischerweise wird Sex als die schönste Nebensache der Welt bezeichnet. Für mich ist das Küssen genauso schön, wenn nicht vielleicht schöner. Es ist die perfekte Mischung aus sexuell aufgeladen und zart und gefühlvoll.Es zieht einem immer ein wenig den Boden unter den Füßen weg. Lässt einen alles um sich herum vergessen. Ist irgendwie magisch.

Wer gerne ein paar Kuss- Fakten lesen möchte:

Das Küssen kann eine sportliche Angelegenheit werden. Vorausgesetzt man legt sich ins Zeug. Denn bei einem intensiven Kuss werden ungefähr 30-38 Muskeln im Gesicht beansprucht. Es werden wohl auch etliche Kalorien während des Kusses verbraucht.

Küssen ist meines Erachtens sexy! Durch die große Menge an Nerven, die an Zunge und Lippen vorhanden sind, wird der Kuss zu einem großen Gefühlserlebnis.

Küssen macht schön, gesund und glücklich. Es stärkt das Immunsystem und durch die große Menge Ausschüttung von Endorphinen wird die Gesichtshaut rosig und straff und die Augen strahlen.

Der Kuss ist also ein absoluter Alleskönner!

Ich habe neulich gelesen, dass die Lippen der Menschen jede verschieden sein soll. Keine Lippen gleichen den anderen. Es soll, wie ein Fingerabdruck sein und mit keinen Lippen identisch.

In menen Impuls berichte ich von einer Bekannten, von der ich immer einen Begrüßungskuss bekommen habe. Ich war so baff, wie diese Frau küssen konnte. Es war ein kurzer Kuss auf den Lippen, doch sehr sinnlich. Ich war damals etwas verwirrt, dass ich nach diesem Kuss so angetan war.Ich kannte ja schon durch meine Freundinnen, dass wir uns untereinander mit einem Kuss begrüßt hatten, aber keiner hat mich so angeregt, wie dieser.

Ich hatte damals das Bedürfnis diese Person öfter zu treffen. Jedes mal gab sie mir einen Kuss auf die Lippen und jedes mal war ich berührt und fasziniert. Ich fühlte die Sinnlichkeit und Feinfühligkeit dieser Frau.Mir ist  damals bewuss geworden, dass Küssen eine sehr wichtige und eine sehr notwendige Möglichkeit ist, jemanden richtig kennenzulernen.

Kennenlernen im Sinne dessen tiefstes Inneren. Das habe ich damals gefühlt. Seitdem habe ich mich immer auf den Kuss und das Küssen eingelassen und zugelassen, dass ich meinen Gegenüber kennenlerne.

Ich hoffe es hat Euch mein Impuls gefallen und ihr habt Lust Eure Sinnlichkeit weiter auszubauen. Viel Spaß beim Küssen

Eure

Clarissa

 

Über die Autorin:

Coach für hochsensible Hochbegabte der Akademie Tutorium Berlin
Mein Motto:
Die Bühne des Lebens selber gestalten!
eMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype:
live:clarissa_657

Gerne werde ich Dich unterstützen.
Zunächst möchte ich Dich bitten, dass Du 3 kleine Fragebögen und einen Gutschein für das Erstgespräch online ausfüllst, dabei möglichst auch ausführlich die Angaben zur Kleinkindphase.

Danach biete ich Dir ein erstes, kostenloses Gespräch zum Kennenlernen an.

Vereinbare Deinen Coaching-Termin mit Clarissa
weitere Informationen zu Clarissa

Journalbeiträge von Clarissa Marchesan
Impulse von Clarissa Marchesan
Kurse von Clarissa Marchesan