Du siehst hier einige Artikel aus unserer Bibliothek.
Damit Du alle Artikel ansehen kannst, melde Dich bitte HIER an.


Jan Gregor Putensen header
Jan Gregor Putensen

Was das Eigentliche ist?
So bezeichne ich etwas nebulös Ursprüngliches, wovon ich mich im Laufe vieler Lebensjahre immer mehr zu entfernen glaubte … so fühlte es sich jedenfalls an, wenn ich wieder und wieder dem Ertwachsenwerdenmüssen hinterherlief um Anschluss halten zu können.

Mit der Diagnose Hochbegabung vor ein paar Jahren konnte ich zunächst wenig anfangen, denn ich wusste nicht, was das nun für mich, mein lädiertes Lebensgefühl und die seit frühesten Kindestagen bestehende totale Unklarheit hinsichtlich meines Platzes in dieser Welt bedeuten würde.

Was kann ich mir unter meinem ‚Potential‘ denn konkret vorstellen? Wie komme ich an dieses heran? Wie kann es mir helfen? Was, wenn ich mich mit alldem irre?
Woher soll ich denn
wissen und spüren,
was und wer ich
eigentlich und wirklich
bin und kann?

Um diesem Potential auf die Spur zu kommen und um damit auch in mein "eigentliches Leben" finden zu können, entwickelt sich bei mir seit einiger Zeit eine wachsende 'Freude am (freieren) Denken', an dessen Resultaten und vor allem an der Verwend- und Verwertbarkeit in jeglichen Bereichen der Lebensrealität.  
Im Zuge dessen entstehen u.a. neue persönliche Reflexions- und Ausdrucksformen - nunmehr ohne Erwartungsdruck und Beweiszwang durch äußere und innere Kritiker.
Auf diese Weise versuche ich mich selbst zu entdecken und zu diesem ‚Eigentlichen‘ zu finden, von dem offenbar sehr viel Energie auszugehen scheint.

Daher befinden sich in diesem Kurs ausgewählte Beispiele dafür, wie sich bei mir Inhalte, Erkenntnisse und Formate eingestellt haben, die weder geplant noch abgeschaut wurden, sondern einfach aus sich und dem Wunsch nach Selbstentdeckung heraus entstanden sind!


:-J

zum Kurs