VI. Fakultät Persönlichkeitsentwicklung von hochsensiblen und hochbegabten Kindern


Herzlich Willkommen zur Fakultät 6
- Persönlichkeitsentwicklung Kinder, Jugendliche und Elternarbeit.

Hier werden durch die Mitglieder der Fakultät und mir die Themen rund um das Kind durch Beiträge, Videos und sehr interessanten Interviews lebendig gestaltet. Ebenso möchten wir durch unsere Arbeit Eltern, Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen und durch unsere zahlreichen Angebote, wie Zoom Treffen, Treffen im Park und offene Sprechstunden aufzeigen, dass sie nicht alleine sind!

Seit vielen Jahren befassen wir uns mit dem Thema Hochsensiiltät und Hochbegabung, speziell hochsensible hochbegabte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Aus der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wurde uns bewusst, dass es wichtig ist, besondere Fähigkeiten / Begabungen zu erkennen und mit passenden Bedingungen zu fördern. So können Menschen, unserer Ansicht nach, ihre Begabungen entwickeln, über sich hinauswachsen und sich zufrieden über die Früchte ihrer eigenen Bemühungen freuen. Aus unserer Sicht, kommt den Erwachsenen im Umfeld der Kinder mit ihrem Erziehungsansatz und ihrer Kommunikation dabei eine Schlüsselrolle zu.

Mit meinen Kenntnissen aus meiner Erzieherausbildung und zum Coach für hochsensible hochbegabte Menschen, möchte ich für das Thema ‚Hochbegabung’ meinen Beitrag leisten, die schulischen Voraussetzungen und Ausbildungsverhältnisse so zu beeinflussen, dass die betroffenen Kinder und Jugendliche Bedingungen vorfinden, die es ihnen erlauben, ihre Fähigkeiten zu entfalten und dafür Wertschätzung zu erfahren.

Es ist unser Anliegen und beinhaltet unsere innigstes Vision, die Eltern-, Lehrer- und Erzieherschaft dabei zu unterstützen, sich den Fragen besonderer Begabung zu stellen.

Unser junges Team NetzWerk: NeuesWissen - Hochbegabt! hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu informieren, aufzuklären und zu unterstützen.
Unser Ansatz basiert auf jahrelanger Erfahrung durch Coaching in unserer Praxis, aus Erfahrungen unserer eigenen Hochsensibilität und Hochbegabung und nicht zuletzt die unserer Kinder.

Die Prodekanin Katrin Wilcke lädt in die Fakultät ein.

Über den Autor: