Du siehst hier einige Artikel aus unserer Bibliothek.
Damit Du alle Artikel ansehen kannst, melde Dich bitte HIER an.

Filter zeigen Filter verstecken
Suchergebnisse automatisch neu laden
Autor:

Stichwort(e):


Quelle:
Angebote
Impulse
Journal
Kurse
Projekte

Kategorie:
Arbeit
Ausbildung zum Coach HB/HSP
Beziehungen
Coachingangebot
Ernährung
Fitness
Glück
Hochbegabung
hochsensibel
Onlinekongresse
Persönlichkeitsentwicklung
Sinn des Lebens
Symposium
Symposium 10.2022

Themen:
Abnehmen
Achtsamkeit
anderssein
Atem
Bedürfnisse
Berufung
Body
Charakter
Diät
Diversität
Empathie
Entwicklung
Erfolg
Erfolgsstrategien
Erfülltes Leben
Fokus
Freude
Fühlen
Gelassenheit
Geld
Gesundheit
Happiness
Integrität
Intuition
Jugendliche
Kinder
Klarheit
Kommunikation
Körper
Kreativität
Kultur
Kunst
Leben
Lebenshilfe
Lernen & Bildung
Meditation
Mitgefühl
Motivation
Nachhaltigkeit
Natur
News
Politik
Potential
Präsenz
Ratgeber
Realität
Respekt
Ruhe
Selbstbewusstsein
Selbstliebe
Sicherheit
Sinn
Spiritualität
Sport
Stille
Tipps und Tricks
Umwelt
Unterbewusstsein
Vision
Wachstum
Wahrheit
Werden
Werte
Wissenschaft
Yoga
Ziele
Zufriedenheit

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen
1. Was passiert mit Kindern, wenn Eltern immer streiten?

Ständige Konflikte zwischen den Eltern belasten die kindliche Entwicklung. Kinder von streitenden Eltern entwickeln Ängste und Schuldgefühle, ihr Selbstvertrauen leidet. Verschiedene Anpassungsschwierigkeiten und Verhaltensstörungen können die Folge sein. Manche Kinder ziehen sich zurück, andere werden aggressiv. Auch im späteren Leben haben diese Kinder...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Fazit - Pro & Contra Elternstreit

Fazit - Pro & Contra Elternstreit

Ein Streit in der Familie kann also sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf Kinder haben.

Sofern ihr ein paar Sachen beachtet (siehe Punkt 1 bis 7), lernen Kinder..

  • dass es okay ist, nicht immer einer Meinung zu sein.
  • eine eigene Meinung zu haben und diese auch zu...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

7. Wenn nichts mehr geht

7. Wenn nichts mehr geht

Sobald Kinder im Spiel sind, versuchen viele Paare, ihre Beziehung zu retten oder bleiben zusammen, obwohl sie sich überhaupt nicht mehr verstehen. Kommt es jedoch fast täglich zu Streit zwischen den Eltern, ist eine Trennung unter Umständen die bessere Wahl.

Denn die Kinder leiden nicht nur unter den Auseinandersetzungen. Sie spüren auch die schlechte Stimmung. Außerdem ist die ständige Angst vor einem neuen Streit sehr...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

6. Es kommt auf das Alter an

6. Es kommt auf das Alter an

Das Alter des Kindes spielt selbstverständlich auch eine Rolle. Babys und Kleinkinder verstehen noch nicht, was los ist, wenn die Eltern streiten. Es macht ihnen Angst. Daher sollte möglichst nicht vor dem Kind gestritten werden, wenn es noch sehr klein ist.

Je älter die Kinder werden, desto mehr dürfen sie mitbekommen. Kinder in der sogenannten Trotzphase oder auch Autonomiephase erleben selbst die ersten Konflikte mit...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

5. Nichts für Kinderohren

5. Nichts für Kinderohren

Auch wenn Kinder grundsätzlich aus jedem Streit – sofern „richtig“ gestritten wird – etwas lernen können, so ist nicht jedes Thema für Kinderohren geeignet.

Es gibt also durchaus Streitpunkte, die ihr NICHT im Beisein der Kinder diskutieren solltet. Dazu gehören zum Beispiel reine Partnerschaftsthemen wie Sexualität oder finanzielle Probleme.

Auch beim Streit wegen der Kindererziehung ist...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

4. Wo liegt der Fokus?

4. Wo liegt der Fokus?

Ziel eurer Streitereien sollte es sein, eine Lösung zu finden, sodass es euch beiden gut geht damit.

Das wird beim Streiten leider oft vergessen. Da lassen dann beide Partner ihren Frust raus, machen dem anderen Vorwürfe und/oder beklagen sich endlos, anstatt nach Lösungen zu suchen.

Klar – die negativen Emotionen müssen manchmal erst mal...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

3. Sicherheit trotz Streit

3. Sicherheit trotz Streit

Versucht euren Kindern trotz des Streits das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Wie gelingt das?

Es können diese Regeln gelten:

  1. 1 Erklärt den Kindern, warum ihr streitet, dass das zum Leben dazu gehört und dass ihr euch trotzdem noch lieb...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

2. Von Anfang bis Ende

2. Von Anfang bis Ende

Achtet darauf, dass eure Kinder einen Streit möglichst von Anfang bis Ende mitbekommen. So können sie am meisten daraus lernen – vor allem, wie man eine Lösung oder einen Kompromiss findet und sich wieder verträgt.

Den Beginn eines Konflikts kriegen Kinder wahrscheinlich in den wenigsten Fällen mit. Dann könnt ihr es ihnen aber versuchen zu erklären. Besonders wichtig dabei: Versichert ihnen, dass sie nicht...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

1. Der Ton macht die Musik

1. Der Ton macht die Musik

Je ruhiger und sachlicher ihr streitet, desto besser. Im Idealfall gleicht es dann mehr einer Diskussion und einem Meinungsaustausch. Wenn es dabei mal etwas lauter wird, ist das okay, aber vermeidet auf jeden Fall:

  • euch gegenseitig anzuschreien, zu beleidigen oder zu beschimpfen
  • handgreiflich zu werden oder Gegenstände zu zerschlagen

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Vorbildlich streiten - 7 Tipps für streitende Eltern

Vorbildlich streiten - 7 Tipps für streitende Eltern

Konflikte lassen sich niemals komplett vermeiden. Auch unsere Kinder werden früher oder später in Streit geraten – sei es im Kindergarten, in der Schule oder mit den Geschwistern.

Hinzu kommt, dass Kinder viel mehr mitbekommen, als wir glauben. Sie haben extrem feine Sinne und spüren sofort, wenn zwischen Mama und Papa "dicke Luft“ herrscht. Vor allem hochsensible und gefühlsstarke...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Ständiger Streit in der Familie macht krank

Ständiger Streit in der Familie macht krank

Wie du siehst, kann es für Kinder ziemlich belastend sein, wenn die Eltern streiten.

Das heißt natürlich nicht, dass du ab sofort nur noch „heile Welt“ spielen sollst. Ein gewisses Maß an Konflikten ist sogar wichtig, aber dazu komme ich gleich noch.

Hier geht es vor allem um die Folgen von täglichen, womöglich lautstarken und...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Wie passiert mit Kindern, wenn die Eltern ständig streiten?

Wie passiert mit Kindern, wenn die Eltern ständig streiten?

Streit und Konflikte gehören zum Leben dazu. Auch zum Familienleben. Das ist ganz normal.

Streiten sich die Eltern jedoch fast jeden Tag, wird das besonders für Kinder zur Belastung.

Mehrere Studien (u.a. von Prof. Mark Cummings an der Universität Rochester und Washington DC) belegen, dass häufige Konflikte zwischen den Eltern negative Auswirkungen auf die Entwicklung, insbesondere auf den...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt

Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt

Streitet ihr euch als Eltern häufig?

Machst du dir Sorgen, dass deine Kinder darunter leiden?

Fragst du dich, inwieweit du die Streitigkeiten von ihnen fernhalten solltest? Schadet es ihrer Entwicklung, ihren Selbstwertgefühl oder lernen sie dadurch, dass Konflikte zum Leben dazugehören?

In diesem Artikel erfährst du, wie...

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt

Gastbeitrag von
Birgit Gattringer (Elterncoach)

Birgit Gattringer ist familylab-Trainerin nach Jesper Juul, Dipl. Mentaltrainerin und Dipl. Kinder- und Jugendmentaltrainerin. Sie ist selbst Mama von 2 Jungs und gibt ihr Wissen auf der Plattform www.starkekids.com weiter.
Ihr Herzensthema ist es, ein harmonisches Familienumfeld für Kinder zu schaffen, in dem die Kinder selbstbewusst und stark fürs Leben heranwachsen können.

Sie hat uns erlaubt, Ihren Beitrag...

Mach dein Kind stark und selbstbewusst --- Elternstreit

Mach dein Kind stark und selbstbewusst

StarkeKids ist die deutschsprachig größte Plattform rund um die Themen Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit für dein Kind.

Leider herrschen in vielen Familien Streit, Geschrei und Schimpfereien, was das Selbstwertgefühl der Kinder enorm schrumpfen lässt.

Weiter...
Teil des Kurses 'Wie sehr leiden Kinder, wenn Eltern streiten? 7 Tipps, wie du dein Kind schützt'
zum Kurszur Kursbeschreibung

ElternTalk 30.12.22

E ltern T alk

Gespräche aus der Reihe: Dein Kind ist hochbegabt und du? Wir haben in den letzten ET‘s über das Thema: "4 Generationen schlau oder wie wird Hochbegabung weiter vererbt?" diskutiert. Auf vielfachen Wunsch Eurerseits, werden wir das Thema zum letzten ElternTalk in diesem Jahr nochmals aufgreifen. Wir wollen mit Euch darüber reden, was man als Elternteil über seine eigene Hochbegabung wissen sollte und was Ihr bislang daraus habt...

Weiter...
Teil des Kurses 'Elterntalk mit Katrin'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen
1. Haben es hochsensible Jungs schwerer als hochsensible Mädchen?

In den meisten Fällen schon – leider. Denn Jungs, die zurückhaltend und empfindsam sind, nicht gerne laut sind oder kämpfen, passen nicht in das „harte“, männliche Gesellschaftsbild. Das führt zu Mobbing und geringem Selbstwertgefühl. Folgende Tipps können helfen:

  • Hinterfrage deine eigenen...

Weiter...
Teil des Kurses 'Hochsensible Kinder: Verstehen, fördern, erfolgreich unterstützen'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Zusammenfassung

Zusammenfassung

Hochsensibilität ist keine Krankheit, sondern eine Charaktereigenschaft. Dein hochsensibles Kind nimmt über seine 5 Sinneskanäle (Sehen, Riechen, Hören, Schmecken, Fühlen) mehr wahr als nicht hochsensible Kinder. Das führt oft zu einer Überforderung.

Mit unserem Test findest du Klarheit darüber, ob dein Kind hochsensibel ist oder nicht.

Wie du die Hochsensibilität zur...

Weiter...
Teil des Kurses 'Hochsensible Kinder: Verstehen, fördern, erfolgreich unterstützen'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Tipps für hochsensible Jugendliche in der Pubertät

Tipps für hochsensible Jugendliche in der Pubertät

Wie gesagt: Es gelten weiterhin die 4 bzw. 5 R’s. In der Pubertät entwickeln sich aus dem rein kindlichen Charakter erwachsene Wesenszüge. Dein Kind verändert sich. Oft wird die Eltern-Kind-Beziehung während der Pubertät schwächer. Dein Kind wird selbstständiger und zeigt das auch. Aber das bringt auch Unsicherheit für dein Kind mit sich....

Weiter...
Teil des Kurses 'Hochsensible Kinder: Verstehen, fördern, erfolgreich unterstützen'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Tipps für hochsensible Kinder in der Schule

Tipps für hochsensible Kinder in der Schule

Die Umstellung von Kindergarten zur Schule ist die nächste große Herausforderung für dein hochsensibles Kind. Individuelle Rückzugsmöglichkeiten gibt es nicht mehr. Der Schulalltag ist schnell und laut. Dazu kommen soziale Herausforderungen und Leistungsdruck.

Zur Vorbereitung auf die Schulzeit gilt prinzipiell das gleiche wie für den Kindergarten: Der richtige Zeitpunkt, die...

Weiter...
Teil des Kurses 'Hochsensible Kinder: Verstehen, fördern, erfolgreich unterstützen'
zum Kurszur Kursbeschreibung

mehr...