Du siehst hier einige Artikel aus unserer Bibliothek.
Damit Du alle Artikel ansehen kannst, melde Dich bitte HIER an.

Filter zeigen Filter verstecken
Suchergebnisse automatisch neu laden
Autor:

Stichwort(e):


Quelle:
Angebote
Impulse
Journal
Kurse

Kategorie:
Arbeit
Beziehungen
Coachingangebot
Ernährung
Fitness
Glück
Hochbegabung
hochsensibel
Onlinekongresse
Persönlichkeitsentwicklung
Sinn des Lebens
Symposium

Themen:
Abnehmen
Achtsamkeit
anderssein
Atem
Bedürfnisse
Berufung
Body
Charakter
Diät
Diversität
Empathie
Entwicklung
Erfolg
Erfolgsstrategien
Erfülltes Leben
Fokus
Freude
Fühlen
Gelassenheit
Geld
Gesundheit
Happiness
Integrität
Intuition
Jugendliche
Kinder
Klarheit
Kommunikation
Körper
Kreativität
Kultur
Kunst
Leben
Lebenshilfe
Lernen & Bildung
Meditation
Mitgefühl
Motivation
Nachhaltigkeit
Natur
News
Politik
Potential
Präsenz
Ratgeber
Realität
Respekt
Ruhe
Selbstbewusstsein
Selbstliebe
Sicherheit
Sinn
Spiritualität
Sport
Stille
Tipps und Tricks
Umwelt
Unterbewusstsein
Vision
Wachstum
Wahrheit
Werden
Werte
Wissenschaft
Yoga
Ziele
Zufriedenheit

Joël Marchesan : " Geschichten des Jakobswegs" Teil 7

Meine Zeit in Frankreich war wundervoll, mir wurde viel gezeigt und ich habe viel gelernt.
In Spanien lag es an mir das gelernte umzusetzen und meinen eigenen Weg zu finden. Es war der Beginn eines neuen Kapitels voll neuer Lektionen und neuen interessanten Menschen.

Weiter...
Teil des Kurses 'Mein Jakobsweg'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Joël Marchesan Geschichten des Jakobswegs Teil 6

Auf dem Weg kam ich immer wieder mit der Religion in Kontakt. So war es nur eine Frage der Zeit bis ich einmal in einem Kloster Obdach finden würde.

Weiter...
Teil des Kurses 'Mein Jakobsweg'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Joël Marchesan : " Geschichten des Jakobswegs" Teil 5

Ein misslungenes Golfspiel und drei Haselnüsse führten mich zu meinem treusten Weggefährten. Manchmal finden die Dinge einen von selbst und manchmal auf die verücktesten Weisen.

Weiter...
Teil des Kurses 'Mein Jakobsweg'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Joël Marchesan : " Geschichten des Jakobswegs" Teil 4

Einmal auf dem falschen Weg fühlt sich ein Zurück schmerzlich, fast unmöglich an. Nachdem ich aber erkannt habe, dass es einfach nur ein bisschen Zeit gekostet hat und alles sowieso mein Fehler war, ging ich leicht und eine Erfahrung reicher meinen Weg weiter.

Weiter...
Teil des Kurses 'Mein Jakobsweg'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Joël Marchesan : " Geschichten des Jakobswegs" Teil 3.

Ein Hund als fröhliche Wegbegleitung und ein unerwartetes Jazz-Festival, manchmal hält der Weg einem die erfreulichsten Überraschungen bereit.

Weiter...
Teil des Kurses 'Mein Jakobsweg'
zum Kurszur Kursbeschreibung

kommt vorbei ♥️ das lohnt sich ♥️ es werden laufend Kunstwerke an Fans verteilt 🌈🦄✨💎

IF Sabrina Imstepf 💎

https://m.facebook.com/profile.php?id=492788304260356&ref=content_filter

Roland erzählte mir einmal auf dem Weg: Die Pilgerreise ist wie ein Leben im Schnelldurchlauf. Am Anfang bist du geboren, weißt nichts, lernst zu laufen, zu sprechen (wirklich zu sprechen) und die kleinsten Dinge sind lebensformende Erfahrungen; jede Herberge, jede Tagesstrecke und jeder dahergelaufene Hund. Danach bist du ein Jugendlicher voller Selbstbewusstsein. Du denkst, dass du unbesiegbar, unzerstörbar bist, und dann übernimmst du dich (zu viel gelaufen, zu...

brockhaus mal anders ... und aus schwere wird luftigkeit. :-)

In Transurfing the conceptual idea of destiny, is based on a totally different view of the universe, founded in quantum physics.

Admitting that each of the known ideas about destiny come from certain determined ideologies, up to now impossible to demonstrate.

With that in mind, if from inner conviction, you have determined that destiny is something predetermined out of your control, so will be. On the other hand, if you consider that you are creating your destiny, in this case,...

Das späte Erkennen der eigenen Hochbegabung

"Wie jetzt, ich soll hochbegabt sein?

Das kann nicht sein!"

So habe ich reagiert, als ich von meiner Hochbegabung erfuhr.

Ich konnte es nicht glauben, denn ich war doch nie richtig gut in der Schule

und so richtig schlau habe ich mich auch nie gefühlt.

So oder ähnlich reagieren die meisten Menschen, wenn sie von ihrer

Hochbegabung erfahren.

Ich hörte das erste mal von...

Auf dem Weg kam ich immer wieder mit der Religion in Kontakt. So war es nur eine Frage der Zeit bis ich einmal in einem Kloster Obdach finden würde.

So kam es auch etwa eine Woche nach meiner rettenden Begegnung mit Roland in einer Kirche nahe Toulouse, dass wir im kleinen Dorf Sarrance in den Pyrenäen in einem ebenso kleinem Kloster unseren Tag beendeten.

Anfangs fanden wir den Eingang nicht; das Gebäude war ein zweistöckiges, viereckiges Haus, das eher...

Unser nächster Autorentreff findet am 27.07.2018 um 18:30 Uhr statt.

Mit dem Erfahrungsaustausch zum Thema wie entstehen Ebooks und Bücher.

Wo bekommt Ihr die die Inspiration? Wie geht es weiter? Stift und Papier? oder gleich an den Pc?

Ich möchte mich mit euch austauschen

Darius Nutzeblum stellt ein 3. selbst komponiertes Stück vor

Weiter...
Teil des Kurses 'Meine Musikstücke'
zum Kurszur Kursbeschreibung

Er gab mir Halt, als mein Weg steinig und unsicher war. Durch Höhen und Tiefen konnte ich stets auf seine Unterstützung zählen und auch wenn er nicht richtig laufen konnte, hielt er stets mit meinem Tempo Schritt.Kurz gesagt: "Er war mein längster und robustester Wegbegleiter auf dem Jakobsweg."

Gemeint ist selbstverständlich mein Pilgerstab, welchen ich in den Pyrenäen einer Haselnuss "entlieh".

Unsere Geschichte begann in Oloron (das Ziel eines...

Darius Nutzeblum stellt ein erstes selbst komponiertes Stück vor

Weiter...
Teil des Kurses 'Meine Musikstücke'
zum Kurszur Kursbeschreibung

mehr...